Fragen und Antworten

1.) Wie verhält es sich während Urlaub oder Abwesenheit?

Durch die Zwangsregeneration wird das Harz regelmäßig (nach spätestens 7 Tagen) durchgespült. Es wird mit Salzsole gespült, welche schon eine desinfizierende Wirkung hat.
Bei längerer Abwesenheit oder längerer Deaktivierung, sollte bei der Inbetriebnahme die Regeneration am besten mehrmals durchgeführt werden.


2.) Kann man die Regenerationszeit auf Nacht einstellen?

Das Ventil sollte eigentlich auf zeitverzögerten, mengengesteuerten Betrieb eingestellt sein. Die Voreinstellungszeit ist 02:00 Uhr.


3.) Kann man das Leitungswasser noch trinken?

Selbstverständlich können Sie das Wasser nach wie vor trinken. Die Wasserqualität als Trinkwasser verändert sich durch die Entkalkung nicht.


4.) Sind die Anlagen für das Aquarium geeignet?

Das Wasser ist auch für das Aquarium geeignet. Sie müssen jedoch nach wie vor die Wasserqualität für die Fische kontrollieren und gegebenenfalls weiter behandeln. Der ph-Wert sollte regelmäßig kontrolliert werden, da dieser bei fehlendem Kalzium instabiler werden kann.


5.) Wird das Wasser dann "salzhaltiger"?

Das Trinkwasser wird durch den Einsatz einer Enthärtungsanlage nicht salzhaltig. Es erhöht sich zwar der Natriumgehalt, diese jedoch als anorganisches Natriumkarbonat und eben nicht als Natriumchlorid.


6.) Was ist die maximale Entfernung und Höhe des Abwasserzugangs zum Gerät?

Der Abwasseranschluss sollte max. 6m entfernt und max. 3 m über dem Gerät liegen.


7.) Wie lang ist die Lebensdauer der Anlage?

Für unsere Enthärtungsanlagen nehmen wir eine Lebensdauer von etwa 15 - 20 Jahren an.


8.) Sind Enthärtungsanlage mit einer Wasserhärte von unter 7° dH sinnvoll?

Die optimale Wässerhärteeinstellung ist bei 8,4 ° dH (150 mg/l). Bei Einstellungen darüber werden deutlich mehr Kalkablagerungen sichtbar. In Wärmebereitern (Boilern, Wasserkocher usw.) entstehen auf längere Sicht deutlich sichtbare Kalkablagerungen. Durch Einstellungen unter 7° dH und geringer, wird das Wasser als "zu weich" empfunden. Dies ist aber weder ungesund, noch zerstört es die Rohrleitungen.


9.) Wird die Anlage am Hauptwasseranschluss installiert?

Die Anlage wird direkt am Hauswasseranschluss, nach dem Wasserfilter installiert. Für den Einbau des Anschlussblocks ist es empfehlenswert, einen Fachmann zu beauftragen. Für den geübten Handwerker bieten wir hier komplette Selbstbausets an.


10.) Wann muss die Anlage gewartet werden?

Die Anlagen sind absolut wartungsfrei. Eine Sichtkontrolle auf Undichtigkeiten sollte regelmäßig durchgeführt werden.


11.) Hat die Anlage eine DVWG Zertifizierung?

Eine Zertifizierung durch einen privaten Verein (DVGW) ist für Wasserenthärtungsanlagen nicht notwendig. Auch wenn die Enthärtungsanlagen an die Trinkwasserleitung angeschlossen werden. Wichtig ist, dass die Komponenten, wie Trinkwasserfilter, Ventile usw. die Zertifizierung „Trinkwassereignung“ aufweisen.


12.) Was muss ich bei Druckverlust tun?

Beim Wasserdurchfluss durch den Harzbehälter entsteht ein natürlicher Gegendruck. Dadurch kommt es zu einer leichten Druckminderung. Dank der großzügig dimensionierten Harzbehälter wird dieser sehr minimiert. Bei einem max. Durchfluss von ca. 0,8 m³/h beträgt dieser ca. 0,5 bar, bei 1,2 m³/h ca. 1 bar. Durch Einsatz spezieller Bypass-Verschneideventile mit Differenzausgleichsventil wird ein Druckausgleich gewährleistet, dies ist besonders bei größeren Mehrfamilienhäuser und Gewerbebetrieben sinnvoll.
  • Beratung werktags von 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Bestell- & Servicetelefon +49 (0) 34345 24881
  • Banküberweisung / Vorkasse, Sofort. (Klarna Group)
  • PayPal: Classic, Kreditkarte, Kauf auf Rechnung
  • Lieferung mit Deutsche Post / DHL
  • Paket (DE) nur 5,90 € / ab 65 € kostenfrei
Für den Newsletter anmelden
und exklusive Angebote erhalten!
E-Mail-Adresse:
Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
Versand
  • Lieferung mit Deutsche Post / DHL
  • Paket (DE) nur 5,90 € / ab 65 € kostenfrei
Zahlung
  • Banküberweisung / Vorkasse, Sofort. (Klarna Group)
  • PayPal: Classic, Kreditkarte, Kauf auf Rechnung
Service
  • Beratung werktags von 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Bestell- & Servicetelefon +49 (0) 34345 24881
Service
  • Beratung werktags 09.00 bis 16.00 Uhr
  • Bestell- & Servicetelefon +49 (0) 34345 24881
Sicher bestellen
  • Sichere Daten mit SSL-Verschlüsselung
  • Renomierte Partner für Zahlung und Versand
© 1999-2019 Cleanwater24 | design + realization by eW dresden